instant-gemüsebrühe-rezept-dörrautomat-kaufen

Instant Gemüsebrühe im Dörrautomat

Selbstgemacht schmeckt immer noch am besten!

Eine Gemüsebrühe im Dörrautomat? Wie soll das denn gehen? Solche Fragen schwirren dir jetzt garantiert durch den Kopf – Aber es ist ganz einfach! Alles was du benötigst, ist ein Dörrautomat, einen Mixer, 10 verschiedene Zutaten und etwas Zeit, da der Trocknungsprozess im Automaten natürlich seine Zeit benötigt. Befolgst du das Rezept, hast du am Ende ein Glas voll mit getrockneten Zutaten, welche du einfach in kochendes Wasser geben kannst und zu einer leckeren (und Veganen) Gemüsebrühe führt. Das Rezept ist für etwa 24 Portionen Brühe ausgelegt bei 2 Portionen Brühe mit 1 Esslöffel auf 700 milliliter Wasser.

Welche Zutaten benötigt man für die Gemüsebrühe?

Um die selbstgemachte Gemüsebrühe für etwa 24 Portionen zuzubereiten benötigt man 10 Zutaten:

  • 1 Sellerie
  • 2 Zwiebel
  • 1 Lauch
  • 30g Petersilie
  • 2 Knoblauchzehe
  • 30g Schnittlauch
  • 400g Kartoffeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • 100g Kartoffeln
  • 2 EL Salz
gemüse instant gemüsebrühe rezept dörrautomat kaufen
Gemüse als Hauptzutat

Die Zubereitung

Instant Gemüsebrühe

Ungefähre Dauer: 4 Stunden

  1. Vorbereitung

    Sellerie, Zwiebeln und Knoblauchzehen müssen selbstverständlich von den Schalen befreit werden. Anschließend alles in kleine, sehr dünne scheiben schneiden, damit diese Zutaten später im Dörrautomat problemlos trocknen können.

  2. Im Dörrautomat verteilen

    Die zubereiteten, kleingeschnittenen Zutaten auf die verschiedenen Ebenen des Dörrautomaten verteilen, sodass sich die einzelnen Zutaten nicht berühren. Da die Zwiebeln am meisten Flüssigkeit enthalten empfiehlt es sich, diese nach ganz unten zu legen.

  3. Trocknen

    Die Zutaten werden jetzt im Dörrautomat etwa 7 Stunden bei 60° getrocknet. Es empfiehlt sich, die Etagen alle paar Stunden zu tauschen, damit eine gleichmäßige Trocknung ermöglicht werden kann.

  4. Vermischen

    Nach ablauf der 7 Stunden, können die nun getrockneten Zutaten in einen Mixer gegeben werden. Etwa 2 Esslöffel Salz hinzufügen und alles möglichst klein mixen.

    Die kleingemixten Zutaten in ein Glas (am besten ein Einweckglas) geben – Deine Instant Gemüsebrühe ist fertig!

  5. Zubereitung der Instant Gemüsebrühe

    Bringe etwas 700 milliliter Wasser zum kochen. Dem kochenden Wasser fügst du nun 1 Esslöffel der selbstgemachten Gemüsebrühe hinzu. Hierbei wird die Gemüsebrühe ordentlich dem Wasser untergerührt, damit sich diese gut im kochenden Wasser verteilt. Bei leicht siedendem Wasser die Brühe für etwa 10 Minuten ziehen lassen. Für 2 Portionen der selbstgemachten Gemüsebrühe reicht 1 Esslöffel auf 700 ml Wasser aus.

Übrigens: Für das Rezept wurden wir von hier inspiriert, wo du noch mehr zusätzliche Informationen erhältst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.